Der weite Himmel über den Anden

Nimm mich mit!
by Carmen Rohrbach | Travel | This book has not been rated.
ISBN: 3894050489 Global Overview for this book
Registered by Lesenmachtfroh of Nürnberg, Bayern Germany on 1/13/2022
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by Lesenmachtfroh from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, January 13, 2022
Amazon
Ein halbes Jahr lang wandert Carmen Rohrbach durch die Anden in Ecuador, erlebt die gewaltige Weite und Einsamkeit der Hochebene, besteigt nebelverhangene Vulkane und mischt sich unter die Menschen auf den farbenfrohen Märkten. Eine Zeitlang teilt sie das genügsame Alltagsleben einer gastfreundlichen Indiofamilie, die noch nach althergebrachter Weise in Einklang mit der Natur lebt. Während ihrer oft einsamen Wanderung überwindet Carmen Rohrbach die Angst vor drohenden Gefahren und auch vor dem Alleinsein. Ein eindrucksvoller Bericht über Natur und Menschen Ecuadors.

Journal Entry 2 by Lesenmachtfroh at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, January 13, 2022
Carmen Rohrbach legt größten Wert auf Selbständigkeit und Alleinsein. Sie ist in den Bergen der Anden in dem Sinn keine Andinistin (entsprechend unserer Alpinistin). Unbefangen geht sie bei jedem Wetter oft querfeldein auf die Gipfel zu und kehrt dann um, wenn es ihre nur Bergstiefelausrüstung nicht mehr erlabt weiter zu gehen. Tourismus und technisches oder geführts Gipfelglücksind ihr suspekt. Mit Menschen vor allem Indigenos hat sie spärlichen Kontakt. Bei den Salascas bleibt sie jedoch länger und freudet sich mit einer jungenn Mutter an. Nach und nach erkennt sie, dass diese Idylle in dem abgelegenen Dorf keine heile welt ist, die sie gefunden zu haben glaubt und begibt sich weiter auf den Weg nach Süden. In Villcabamba beebdet sie jedoch zufrieden ihre Reise und nimmt sich vor in diesen Ort, wo es so viele rüstige Hundertjährige gibt, zurückzukehren, falls sie auch einmal so alt werden sollte.
Bei der Lektüre hegte ich den Verdacht, dass die Autorin Asperger Sydrom haben könnte. Meine Vermutung wurde mit einer kurzen Bemerkung im Internet bestätigt, aber nicht näher ausgeführt.

Gelesen für die Lesechallenge 2022 von efell (Thema Einbände)

Journal Entry 3 by Lesenmachtfroh at Bücherzelle Schillerstraße in Stein, Bayern Germany on Thursday, January 20, 2022

Released 3 mos ago (1/21/2022 UTC) at Bücherzelle Schillerstraße in Stein, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Viel Freude dem Finder an dem Buch!
Ich hoffe, du findest die Idee einer "weltweiten Bibliothek" ebenso spannend wie ich!
Dir, liebes Buch, eine gute Reise und lass mal von dir hören!



Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.