Ich bin ein anderer / Ein Heldenleben / Rache mit 15

by Boileau / Narcejac | Mystery & Thrillers | This book has not been rated.
ISBN: 3499152266 Global Overview for this book
Registered by wingmoerschenwing of Braunschweig, Niedersachsen Germany on 10/4/2023
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by wingmoerschenwing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Wednesday, October 4, 2023
"Ich bin ein anderer:"

Zwei französische Stalag-Flüchtlinge schlüpfen im Jahre 1944 auf den Rangiergleisen von Lyon aus dem Güterwagen. Dabei gerät derZwei französische Stalag-Flüchtlinge schlüpfen im Jahre 1944 auf den Rangiergleisen von Lyon aus dem Güterwagen. Dabei gerät der eine von ihnen, Bernard, unter einen leise herangerollten Zug und kommt um. Aus dem Munde seines Kameraden Gervais, der nicht mitverunglückt ist, sich aber nun allein in der völlig fremden, von deutschen Truppen besetzten Stadt hilflos einer höchst gefährlichen Situation ausgeliefert sieht, erfahren wir die unheimliche und vertrackte Geschichte, wie er sich unter Regengüssen durch die Straßen zu der Adresse jener «Kriegspatin» von Bernard tappt, deren regelmäßige Liebesgaben und Briefe diesem die Gefangenschaft erleichtert hatten und die von dem Entwichenen als seine Zuflucht in Lyon ausersehen war. Im Hause dieser hilfreichen Dame und ihrer Halbschwester findet er Unterschlupf, indem er sich als Bernard ausgibt. Aber nur zu bald wird ihm klar, daß er mit diesem Betrug inmitten der okkupierten Stadt sich zwar ein gegen Hunger und Verfolgung schützendes Asyl gesichert, aber zugleich in einer Falle gefangen hat. Zwischen den einander gehässig belauernden Frauen vegetiert er in einer explosiven Atmosphäre allgemeinen Argwohns dahin, immer in der Angst, entlarvt, womöglich der Ermordung seines Fluchtkameraden bezichtigt und den deutschen Streifen überantwortet zu werden. Nach und nach zeigt es sich, daß er in der Rolle eines anderen ahnungslos zu einem diabolisch durchtriebenen Spiel mißbraucht wird, das sich nun dem Leser in immer neuen Graden der Bösartigkeit enthüllt.

"Ein Heldenleben:"

Als Marc Pradier in Frankreich als Volksheld gefeiert und als nächster Erziehungsminister gehandelt wird, kommt eine wichtige Frage auf: Was Pradier wirklich ein Held wie alle glauben? Hat er im Zweiten Weltkrieg wirklich einen Kollaborateur getötet? Die Antwort auf die Fragen kennt nur einer: Pradier selber. Und dieser beschließt nun einen Brief an seinem Ziehsohn Christophe zu schreiben, wo er von seinen früheren Leben erzählt. Und zwar die ganze Wahrheit. (amazon-Rezension)

"Rache mit 15:"

«Es sollte doch nur Spaß sein …» Das waren Hervés letzte Worte. Es ist tragisch, wenn ein Sechzehnjähriger nach einem Autounfall sterben muß.
Lucien, ein Jahr jünger, ist der einzige, der etwas mit dem Satz anfangen kann. Aber das verbessert seine Lage nicht- im Gegenteil: Er ist ratlos. Hervé war die treibende Kraft bei dem Unternehmen, das Lucien von Anfang an für hellen Wahnsinn gehalten hatte. Die Entführung einer unbeliebten, im Grunde nur ungeschickten jungen Lehrerin ist kein geeignetes Mittel, ihren Schikanen zu entgehen.
Jetzt muß er allein mit der Situation fertig werden. Die Chatelier, genannt ‹das Hürchen›, ist in dem Wochenendhaus von Hervés verstorbenem Vater eingesperrt. Sie muß versorgt werden… Gut; das schafft er mit seinem Moped. Aber wie soll es weitergehen? Er muß Éliane doch irgendwann freilassen… Ja: Éliane; er hat plötzlich gemerkt, daß die verhaßte Lehrerin eine Frau ist, jung, begehrenswert. Und er stellt sich vor, daß sie sozusagen ihm gehört, solange er sie nicht laufenläßt…
Als er sich dann endlich aufrafft, um Éliane Chatelier freizulassen, erlebt er den Schock seines Lebens.
Und dann geht alles schief.

Released 2 mos ago (12/3/2023 UTC) at Bücherschrank am Schloßplatz Groß Schwülper in Schwülper, Niedersachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Auf der Suche nach einem neuen Leser!

Was weiter mit dem Buch geschieht, liegt allein in Deiner Hand! Du kannst es weitergeben, verschenken oder irgendwo(möglichst geschützt vor Wind und Wetter) ablegen, damit es seinen nächsten Leser findet. Oder Du behältst es einfach. Alles ist möglich.

Ein paar Worte dazu, wo und bei welcher Gelegenheit Du das Buch gefunden hast(oder gar eine kleine Rezension), ist spannend für alle Beteiligten!
Dieser Eintrag kann hier auch anonym erfolgen, also ohne bei Bookcrossing angemeldet zu sein.

Viel Spaß und gute Reise!

"Hier" habe ich einen kleinen Film über bookcrossing entdeckt!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.