Apfel, Zimt & Todeshauch Krimi-Adventskalender

by Nicola Förg | Mystery & Thrillers |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingaudrina72wing of Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on 12/27/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingaudrina72wing from Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 27, 2020
Diesen Adventskalender hatte ich im Adventskalender 2020, leider war er nicht registriert, was nun hiermit nachgeholt wurde.
Er wartet nun hier auf 2021, da ich ihn dann ab dem 1.12.21 lesen werde.

Journal Entry 2 by wingaudrina72wing at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 24, 2021
Heute habe ich das letzte Türchen des Adventskalender-Buchs gelesen.
Die Grundidee, jeden Tag einen Happen zu lesen gefiel mir sehr.
Leider war der Fall des Krimis überhaupt nicht spannend - schade. Und der Schreibstil war auch nicht so mein Ding.

Released 2 mos ago (11/30/2023 UTC) at Offener Bücherschrank Fussgängerzone in Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch begleitet mich heute zum Neusser Treffen ins Extrablatt.
Sollte sich dort kein interessierter Leser finden, kommt es in den offenen Bücherschrank.

@Finder:
Ich wünsche Dir viel Spaß mit diesem Buch.
Es wäre schön, wenn Du hier eine kleine Nachricht hinterlassen könntest (das geht auch anonym), damit ich erfahre, welchen Weg das Buch genommen hat.

@Buch:
Ich wünsche Dir eine wunderbare und lange Reise, auf der Dir hoffentlich viele interessante Menschen (und begeisterte Leser) begegnen werden.
Lass mal wieder von Dir hören!


Journal Entry 4 by wingRalfHwing at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 30, 2023
Ich habe den Adventskalenderdosenkrimi vom Neusser Treffen mitgenommen und werde in knapp zwei Stunden wohl Kugel eins lesen.

01. Ein Winterurlaub kurz vor Weihnachten in einer Hütte in den Dolomiten bei stahlblauem Himmel und der dazugehörigen Eiseskälte. Das lässt sich doch schonmal gut an!
02. In den Dolomiten gibt es keine Schneekanonen, die Kunstschnee produzieren, sondern Schneeanlagen, die technischen Schnee erzeugen! Aha!
03. Unikate sind unikal, das gilt sogar für Holzliegestühle, die voller Schnee sind, weil der Hüttenwirt seit Tagen im Tal ist.
04. Frische Backwaren gibt es trotzdem zum Frühstück, denn die holt einer der Gastarbeiter mit dem Ski-Doo.
05. Und plötzlich blinken die Liegestühle unter der Schneedecke - faszinierend!
06. Eigentlich blinken da Lämpcken an einer Mütze.
07. Man hat Grund, die Carabinieri zu rufen, weniger wegen der Mütze, sondern wegen dessen, woaruf sie sich befindet. Und eine Forelle schaut blöd aus der nicht vorhandenen Wäsche.
08. Und welche Rolle spielen Alkohol und Beschneiungsanlagenbetriebsdirektoren?
09. Oder waren doch etwa die drei Beschneiungsanlagenbetriebsdirektionsgehilfen am Werk? Oder gar Hacker?
10. Tatsächlich gibt es einen Hacker und der ist auch noch namentlich bekannt.
11. Und was hat Flori mit der Sache zu tun?
12. Letztlich geht es dann doch um Bau- und Wasserrecht. Und Wasser ist wahrlich Floris Element!
13. Aber nicht nur Flori braucht Wasser, sondern auch die diversen Beschneiungsanlagen.
14. Geht es eventuell um Erpressung?
15. Man erwartet, dass die Sache ein Cold Case wird, was sie ja gewissermaßen auch schon ist.
16. Und irgendwas war da noch mit dem Hüttenwirt, dem Fischmann und Floris Artgenossen.
17. Oder war's doch der dicke Mann?
18. Interessant sind auch die Machenschaften des Vetters des Hüttenwirts.
19. Der Carabiniere verhaftet wie wild und ansonsten ist nichts wie es scheint - oder doch?
20. "Was auch nicht ging, war die Tatsache, dass hier bei diesen starrsinnigen Bergbewohnern rein gar nichts weiterging." Ein herrlicher Satz!
21. Ein erneuter Hackerangriff gibt zu denken, da der Oberhacker definitiv verhindert war.
22. "Italien ist das Land Berlusconis, das Land der Dramatik!" - und des Bungabunga?
23. Nun kommen noch ganz andere Leute in Betracht!
24. Ah, diese Person war's!

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen - und auch die Auflösung. Ich fand sie spannend und auch humorvoll. Apfel und Zimt kommen allerdings nicht vor und bei der Kälte hat der Tod wohl auchvweniger gehaucht.



Released 2 mos ago (12/25/2023 UTC) at RE 9 Köln -> Siegen in -- Bahn/Bus/Zug/Schiff --, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,

dieses Buch habe ich freigelassen, um Leute zum Lesen anzuregen. Schön, dass Sie es mitgenommen haben und hier einen Eintrag gemacht haben, denn es ist für mich immer sehr schön zu erfahren, wo ein Buch nun hin gekommen ist und wie es dem Finder gefällt. Und genau darum geht es bei Bookcrossing: Bücher in Umlauf zu bringen - gerade auch an Stellen, wo Leute nicht damit rechnen - und Leseerfahrungen zu teilen.

Schauen Sie doch auch mal ins deutsche Bookcrossing-Forum , in den Begrüßungsfaden für Neulinge oder auf die Hilfeseite. oder auf die österreichischen Bookcrossingseiten mit eigenem Forum.

Ein Video der Nachrichtenagentur AFP erklärt eigentlich recht gut, worum es bei Bookcrossing geht.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.