Der Kampf um Berlin 1945 in Augenzeugenberichten

by Péter Gosztonyi | Nonfiction | This book has not been rated.
ISBN: 3613034336 Global Overview for this book
Registered by wingLilliannewing of Wilmersdorf, Berlin Germany on 7/8/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLilliannewing from Wilmersdorf, Berlin Germany on Monday, July 8, 2019
Dieses Buch … ist eines der vielen Bücher, die von der AWO-Lichterfelde der BücherboXX am Gleis17 gespendet wurden. Vielen Dank! Sie werden zeitnah dem themenorientierten Regal zugeführt.

Zum Buch
Nachdem Anfang 1945 die sowjetische Großoffensive auf Berlin losbrach, stemmten sich die Deutschen mit dem Mute der Verzweiflung gegen die Niederlage. Im Führerbunker verschlossen die braunen Machthaber bis zuletzt die Augen vor der Realität. Der Zusammenbruch des Dritten Reiches aus der Sicht der damals Beteiligten, die das Chaos er- und überlebten, kann kaum eindringlicher geschildert werden wie in diesem »Augenzeugenbericht«.

Rezension im Tagesspiegel
„Während die Russen ihre Stellungen an der Oder und Neiße konsolidierten und Menschen und Material für die Offensive bereitstellten, wurden die Vorbereitungen zur Verteidigung der Stadt rasch gefördert. Den Wochen planlosen Hin und Hers folgten solche systematischer Arbeit. Rings um Berlin sind nun Panzergräben ausgehoben, die Zufahrtsstraßen verbarrikadiert, und die Stadt wie ihre weitere Umgebung sind übersät von betonierten Kampfständen, Gräben und Artilleriestellungen. In mühsamer Arbeit haben Bevölkerung, Zwangsarbeiter und Soldaten diese Befestigungen angelegt.“ Online weiterlesen ...

Journal Entry 2 by wingBueboXX_Gleis17wing at Grunewald, Berlin Germany on Wednesday, July 10, 2019
In einem guten Buche stehen mehr Wahrheiten, als sein Verfasser hineinzuschreiben meinte. Marie von Ebner-Eschenbach [Q]

Dieses Buch wird zunächst in der Registratur zwischengelagert, um bei Bedarf das themenorientierte Regal auffüllen zu können. Gerade dieses Genre ist eine willkommene Spende. Davon können wir nie genug haben.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.