Somnia

by Christoph Marzi | Science Fiction & Fantasy |
ISBN: 3492269974 Global Overview for this book
Registered by Tera_Ecau of -- irgendwo in Sachsen, Sachsen Germany on 12/20/2021
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by Tera_Ecau from -- irgendwo in Sachsen, Sachsen Germany on Monday, December 20, 2021
Klappentext:
New York: die Stadt, die niemals schläft. Gotham: die uralte Metropole an den Gestaden der neuen Welt. Schneesturmgeborene Wölfe streifen durch Manhattan, Kinder verschwinden vom Antlitz der Stadt, Träume werden zu tödlichen Fallen, Eis befällt klirrend die Flüsse. Scarlet Hawthorne, die orientierungslos und ohne Gedächtnis in einem Park erwacht, wird durch die Nacht gejagt und findet Zuflucht bei Anthea Atwood, einer liebenswürdigen alten Dame, die sie hinab in die Tunnel jenseits der U-Bahn führt. Dort stößt Scarlet auf das Geheimnis, das hinter ihrer eigenen Herkunft steckt, und sie muss erkennen, dass es keine Zufälle gibt, nicht in ihrem Leben und auch nicht im Schicksal der ewig schlaflosen Stadt ...

---

Meine Meinung zu dem Roman:
Im vierten Band der "Uralte Metropole"-Reih nimmt uns Christoph Marzi mit nach New York -nachdem wir in den Vorgängerbänden in Europa unterwegs waren und Emily Laing und Mortimer Wittgenstein auf ihren Abenteuern begleitet haben. In diesem Roman wird jedoch Scarlet Hawthorne als neuer Hauptcharakter eingeführt. Scarlet ist, nachdem sie ihre eigene Vergangenheit vergessen hat, auf der Suche nach den Ereignissen der vorangegangen zwei Tage sowie ihrer eigenen Herkunft. diese Suche ist der Hauptbestandteil der Handlung. In guter alter "Uralter Metropole"-Manier steigen wir in die Stadt unter der Stadt in New York - hier Gotham- hinab und erfahren hauptsächlich, was es mit Scarlet auf sich hat. Natürlich darf bei der Suche eine Verbindung nach London und somit Emily Laing und Mortimer Wittgenstein nicht fehlen.
Der Roman ist in typischer Marzimanier erzählt. Mir selbst fehlen aber die in die Geschichte eingewobenen Sagen, die in den ersten drei Bänden mit in die Geschichte eingewoben wurden. Vielleicht liegt es daran, dass eben jene Sagen nur nebensächlich eine Rolle spielen und jeder, der die ersten drei Bände aus der "Uralten Metropole"-Reihe bereits gelesen hat, die Sagen und deren Verknüpfung mit der Hintergrundgeschichte schon kennt (und diese Hintergrundgeschichte ist die Hintergrundgeschichte der Hintergrundgeschichte in "Somnia"). Leider wurde nur am Anfang etwas Geschichtliches eingewoben, was zu meinem persönlichen Eindruck führt, dass "Somnia" mit den 3 Vorgängern nicht wirklich mithalten kann.

Journal Entry 2 by Tera_Ecau at Bus Linie 61 in Dresden, Sachsen Germany on Sunday, January 23, 2022

Released 3 mos ago (1/23/2022 UTC) at Bus Linie 61 in Dresden, Sachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch reist weiter in Richtung Fernsehturm.

-------

Liebe Finderin, lieber Finder,

ich wünsche Dir viel Spaß mit diesem absichtlich hier liegen gelassenen Buch. Du darfst es gerne lesen, mit nach Hause nehmen und/oder an Freunde weitergeben oder in einen Bücherschrank stellen.
Wenn Du dieses Buch gelesen hast, würde ich mich über einen Journal-Eintrag freuen. :)
Viel Spaß mit dem Buch!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.