Die nicht sterben

by Dana Grigorcea | Literature & Fiction |
ISBN: 3641263824 Global Overview for this book
Registered by Wichtelkoenigin of Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on 9/16/2021
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Wichtelkoenigin from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 16, 2021
Faszinierender Mix aus Vampir-Roman und Literatur. Man erfährt auch einiges über die Geschichte Rumäniens, über die kommunistische Diktatur und die Zeit danach ebenso wie über das Leben von Vlad dem Pfähler und die Geschichten über ihn. Geht ein bisschen in Richtung Magischer Realismus, finde ich.

Für die 1 Jahr = 1 Land Challenge, Rumänien gelesen.

Journal Entry 2 by Wichtelkoenigin at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 16, 2021

Released 9 mos ago (9/16/2021 UTC) at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Es hat leider etwas länger gedauert mit dem Lesen als gedacht, habe hier gerade eine ziemliche Bücherschwemme...
Viel Spaß mit dem Wunschbuch!

Journal Entry 3 by Lilo37fee at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Saturday, September 18, 2021
Vielen lieben Dank, ich freue mich sehr!

Journal Entry 4 by Lilo37fee at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Monday, September 27, 2021
Diese Vampirgeschichte spannt einen Bogen von den transsilvanischen Dracula-Legenden zu der Politik im heutigen Rumänien. Vor allem am Ende wird die Parabelhaftigkeit dieser teilweise etwas wilden Geschichte deutlich. Die Menschen sehnen sich nach einem „starken Mann“ und verkennen, dass dieser seinen eigenen Gesetzen folgt. Diesbezügliche Gespräche hatte ich auch vor der gestrigen Bundestagswahl - mancher wünscht sich fast einen Diktator. Der Mensch ist fasziniert wie von Vampiren und ignoriert oder goutiert, dass diese den Nachteil haben zu töten und Blut auszusaugen. Der Pfahl als „Rückgrat für diejenigen ohne Rückgrat“ wird in diesem Buch allzu plastisch geschildert. Ich bin mir nur noch nicht sicher, wer wird gepfählt? Der böse Diktator oder sein armes Opfer?

Reist im Abo "Deutscher Buchpreis", da es auf der Longlist war.
1. Lilo37fee
2. heixly
3. Xirxe
4. Chawoso
5. bluezwuzl
6. 3malglueck
7. Mimi4711
8. kasy
9. MaggyGray
10. Lilo37fee

Journal Entry 5 by heixly at Moers, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 14, 2021
Das Buchpreis-Abo 2021 beginnt. Und auch noch gleich mit einem Dreierpack. Oho! Los geht's!

04.01.2022: Hmm. Ich habe das gelesen, aber iwie war das weder mein Sujet noch mein Ton. Ein postkommunistisches Schauermärchen, ein politischer Vampirroman, Einbildung und Realität immer mehr verschwimmend, rumänische Geschichte, Korruption, Rache, Krimielemente, Sex mit Dracula, Magie ... alles wild gemixt ... und kein roter Faden. Irgendwie waren da 1000 Ideen ohne Plan und Konzept, zwischen absurd und abstoßend ... konstruiert ... definitiv nicht "meins".

Journal Entry 6 by heixly at Moers, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 26, 2022

Released 4 mos ago (2/27/2022 UTC) at Moers, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist in der kommenden Woche zu chawoso, da Xirxe, die im Abo nach mir kommt, gerade nicht erreichbar ist.

Journal Entry 7 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Tuesday, March 8, 2022
Die Bücherflut hat mich erreicht und ich werde sehen, womit ich beginne. Erst sind noch Fremde Welten Bücher an der Reihe.
Danke fürs Schicken!

Auch mir war es zu wild gemixt, wobei ich einzelne Kapitel bzw. Handlungsstränge recht gut fand. Immer dann, wenn es um rumänische Historie, Vlad und die Historie, oder des Bezug zum modernen Rumänien geht. Das Vampiregespinst um die Erzählerin war deutlich to much.
Kann man lesen, muss man nicht ...

Journal Entry 8 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Tuesday, March 29, 2022

Released 2 mos ago (3/30/2022 UTC) at Heusenstamm, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht einen Salto rückwärts und reist zu Xirxe, ehe es mit bluezwuzl weitergeht.

Viel Freude beim Lesen und wieder Freilassen.
Lass wieder von Dir hören, liebes Buch!

Journal Entry 9 by wingXirxewing at Bad Pyrmont, Niedersachsen Germany on Saturday, April 9, 2022
Mitte der Woche hat mich dieses Buch erreicht, das mit seiner Inhaltsangabe wirklich neugierig gemacht. Da ich wieder im Lesen drin bin, wird es wohl nicht so lange dauern, bis es weiterreisen kann.

6. Mai 2022
Blöderweise habe ich vor der Lektüre ein paar Kritiken gelesen - das hätte ich mal lassen sollen. So erwartete ich eine Art literarischen Vampirroman voller Spannung und Grusel - was kam, war allerdings eher eine Art Selbsterfahrungsbericht einer überspannten Mittzwanzigerin. Aber immerhin gut geschrieben 😉
Die Hauptfigur und Ich-Erzählerin ist eine junge Künstlerin, die die Sommer stets bei ihrer Großtante Mamargot verbringt in einer Villa in dem kleinen Dorf B. in den Karpaten. Stets ist es eine fröhliche, großbürgerliche Gruppe von Menschen, die sich dort trifft und das Leben genießt, während um sie herum die BewohnerInnen des Dorfes für ihren Unterhalt hart arbeiten müssen.
Doch 2004, Ceausescus Tod scheint schon ewig zurückzuliegen, geschehen merkwürdige Dinge. Als eine Freundin tödlich verunglückt und in der Familiengruft beerdigt werden soll, entdeckt man auf einer Grabplatte einen entsetzlich zugerichteten Leichnam. Und damit nicht genug, entpuppt sich dieser Ort als das Grab des berühmten Draculas, der offenbar ein neues Opfer gefunden hat. Der geschäftstüchtige Bürgermeister des Ortes wittert sogleich eine Möglichkeit, B. als Dracula-Zentrum zu neuem Ruhm und Geld zu verhelfen, was Mamargot als Nachkommin Draculas und ihre Freunde jedoch versuchen zu verhindern. Währenddessen scheint die Ich-Erzählerin zu ihrem toten Verwandten eine Verbindung aufzubauen, die ihr unglaubliche Fähigkeiten verleiht - Realität oder Wahn?
Aber eigentlich ist das auch nicht so wichtig, denn das wirkliche Thema ist die Darstellung des Lebens in Rumänien zu jener Zeit. Während die Einen feiern, darben die Andern oder versuchen ihr Glück im Ausland - immer mehr verlassen das Dorf, das nach und nach verfällt. Und es gibt die, die schon zu Ceausescus Zeiten obenauf waren und auch jetzt wissen, was zu tun ist.
Die Autorin beschreibt diese ganze Szenerie wie auch die Rückblicke zu Draculas Zeiten sehr bildhaft und deutlich, stellenweise auch tatsächlich etwas gruselig (und damit meine ich nicht einmal die detaillierten Beschreibungen der Pfählungen). Auch ihre Darstellung des ins Dorf hereinbrechenden Tourismus ist fast schon witzig, wenn es nur nicht so sehr der Realität entsprechen würde. Doch was mir fehlte, war der rote Faden. Eine Handlung, die mich neugierig auf das Ende macht. So plätscherte eine gut geschriebene Geschichte dahin, von der ich glücklich war, als ich ihr Ende erreicht hatte.

Journal Entry 10 by wingXirxewing at per Post, Bookring -- Controlled Releases on Saturday, May 14, 2022

Released 1 mo ago (5/14/2022 UTC) at per Post, Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Da das Buch einen Rückwärtsgang eingelegt hat, macht es sich nun auf den Weg zu bluezwuzl. Viel Freude beim Lesen!

Journal Entry 11 by wingbluezwuzlwing at Altdorf (Niederbayern), Bayern Germany on Wednesday, May 18, 2022
Das Buch ist sicher hier eingetroffen - wenn auch mit offenem Umschlag. Die Klammern waren noch drin, aber die Lasche war wohl zu kurz und ist rausgerutscht, da die Klammern den Umschlag nicht mitgefasst hatten.
Der Tee war noch drin, die kleine Nachteule 🦉 auch, - vielen Dank für beides! - also gehe ich davon aus, daß nichts verloren gegangen ist...

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.