Goodbye Zucker

by Sarah Wilson | Health, Mind & Body |
ISBN: 3641154642 Global Overview for this book
Registered by js100879 of Willich, Nordrhein-Westfalen Germany on 6/7/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by js100879 from Willich, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 7, 2020
Zuckerfrei glücklich in 8 Wochen

Journal Entry 2 by js100879 at Willich, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 3, 2020
Das Buch darf als Ring zu folgenden Teilnehmern reisen:
Link zum Anmeldethread: https://www.bookcrossing.com/forum/14/570811

1. pyrrhula
2. Samingo
3. AngelTina
4. Ulfie
5. Darryl1208
6. akireyvonne
7. Gemeschmi

zurück zu mir, js100879

Die Verweildauer des Buches sollte bitte nicht mehr als 4 Wochen bei jedem Teilnehmer betragen, falls Ihr länger braucht, meldet Euch doch bitte kurz bei mir.

Journal Entry 3 by js100879 at Willich, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 6, 2020

Released 1 yr ago (10/6/2020 UTC) at Willich, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich auf den Weg zum ersten Leser. Viel Spaß damit!

Journal Entry 4 by wingpyrrhulawing at Krakow am See, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Friday, October 9, 2020
Gerade erst aus dem Briefkasten gezerrt (bei der Größe wirds immer etwas eng, aber nur der Umschlag hat ein bisschen gelitten)
Jetzt bin ich gespannt.

Journal Entry 5 by wingpyrrhulawing at Krakow am See, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Monday, November 30, 2020
Das Buch führt einem nocheinmal deutlich vor Augen wieviel (versteckten) Zucker wir alle essen und erklärt auch die verschiedenen Zuckerarten (Fruktose, Glukose, Lactose etc.). Die herzhaften Rezepte gefallen mir teils auch ganz gut.
Schwierig finde ich die hier in Deutschland recht weit gereisten Zutaten (Kokos, Avocado etc) die viel verwendet werden, aber das liegt vermutlich an der ursprünglich amerikanischen Herkunft des Buches. Wovon ich eher nichts halte, sind die als Süßung verwendeten Stevia und Reissirupsachen.
Fazit: schön gemachtes Buch mit einigen sinnvollen Anregungen den Zuckerverbrauch einzuschränken, aber ich mag es dann doch etwas regionaler in meiner Ernährung.

Journal Entry 6 by wingpyrrhulawing at Krakow am See, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Monday, November 30, 2020

Released 1 yr ago (11/30/2020 UTC) at Krakow am See, Mecklenburg-Vorpommern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch darf jetzt weiter zu Samingo reisen

Journal Entry 7 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, December 3, 2020
Das Buch ist in Begleitung von Tee und Schokolade und anderen Büchern gereist... Ein großer Teil davon ist zuckerfrei ;-)
Ich bitte um Entschuldigung, wenn ich das Buch etwas länger aufhalte, im Moment sind die Ringe im Rudel bei mir...
Aber vielleicht findet sich ein zuckerfreier Kuchen oder was anderes schickes für Weihnachten bei den Rezepten? Bin gespannt und sage Danke für den Ring, denn viel zu viel Zucker steckt in Sachen, in die er nicht gehört und da erhoffe ich mir ein paar Anregungen aus dem Buch.

Journal Entry 8 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, January 24, 2021
Vielen Dank für den Ring. So ganz zuckerfrei wird es wohl nicht werden in meinem Leben, aber einschränken muss ich ein paar Dinge... Einige Rezepte sind ganz interessant, aber die Zuckerersatzstoffe, die finde ich auch seltsam und werde sie nicht einsetzen.
Der Ring macht sich nun auf die weitere Reise.

Journal Entry 9 by wingAngelTinawing at Lübeck, Schleswig-Holstein Germany on Monday, February 1, 2021
Heute ist das Ringbuch angekommen, vielen Dank Samingo für's zuschicken. Ich bin gespannt und hoffe auf neue Ideen, ich bin von Kind an eine “Süße“ , kein Tag ohne Schoki - mal sehen ob ich gute Anregungen finde um konsequenter zu werden. 🤗😉
📕17./0221📖
Das Buch finde ich so interessant, das ich es mir gerade bei Medimops bestellt habe.

Journal Entry 10 by wingAngelTinawing at Lübeck, Schleswig-Holstein Germany on Monday, February 15, 2021

Released 1 yr ago (2/16/2021 UTC) at Lübeck, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Ringbuch reist nun weiter zu urfie. Ich wünsche gute Unterhaltung und dem Buch eine
gute Reise...📖 📮

Journal Entry 11 by wingulfiewing at Hamburg - Uhlenhorst, Hamburg Germany on Friday, February 19, 2021
Das Buch lag gestern in einem schönen winterlichen Umschlag auf meiner Fußmatte, und ich habe es mir gestern Abend gleich zu Gemüte geführt. Ich achte eigentlich schon seit einigen Jahren auf eine zuckerarme Ernährung, werde aber bestimmt nie ganz zuckerfrei leben (dafür mag ich Obst und Eis viel zu gern). Insofern hatte das Buch nicht allzu viel Neues für mich parat und auch die Rezepte haben mich nicht so überzeugt (zu viel Avocado, zu viel Kokos und ich glaube auch nicht, dass ich mich für Reissirup erwärmen kann), aber es hat mich auf jeden Fall angestupst, mal wieder etwas konsequenter bei der Zuckervermeidung zu sein.
Sobald ich die nächste Adresse habe, reist das Buch weiter. Danke fürs Mitlesenlassen!

Journal Entry 12 by wingDarryl1208wing at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, February 24, 2021
Das Buch kam heute bei mir an.
Der freundliche Postbote klingelte und legte es auf die Briefkästen.

Journal Entry 13 by wingDarryl1208wing at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 10, 2021
Erst einmal möchte ich mich dafür entschuldigen, das das Buch solange bei mir war.
Es war auf den falschen Stapel geraten, wo ich es dann vergessen hatte.

Zum Buch:
Man merkt dem Buch deutlich an, das es geschrieben wurde, um Zucker pauschal zu verteufeln, nicht um Menschen zu einer ausgewogenen, gesunden Ernährung zu bringen. Schon gar nicht mit einheimischen Produkten.
Es geht einfach nur darum besonders Fructose loszuwerden und durch irendwas zu ersetzen.
Die Autorin erwähnt zwar das unsere Vorfahren deutlich weniger Zucker aßen, nicht nur weil es damals für die Mehrheit der Bevölkerung weniger Dinge wie zB Schokolade gab, sondern auch wegen weniger Fertigprodukten die Zucker enthalten, aber eindeutige zuckerarme Rezepte unserer Vorfahren werden nirgends direkt erwähnt, statt dessen gibt es Berge von Rezepten mit Ersatzstoffen, die teils deutlich ungesünder sind oder einfach gerade Mode.
Reissierup zB ist reine Glucose ohne Mineralien oder was sonst noch außer Glucose und Fruktose in Haushaltszucker drin ist außerdem ist der Herstellungsaufwand deutlich komplexer als bei Rübenzucker, was ja unser Haushaltszucker ist. Für die, die bei Lebensmitteln nach dem glykamischen Index gehen, der von Haushaltszucker ist 68 und damit schon sehr hoch, der von Reissirup liegt bei 95.
Chiasamen sind ein Modelebensmittel ohne nachgewiesenen gesundheitlichen Nutzen. Bei Avocados, Süßkartoffeln oder Kokosnuss sehe ich das Problem der weiten Transportwege statt lokaler Lebensmittel. Ich könnte mit solchen Beispielen fortfahren aber das würde diesen JE sprengen.
Insgesamt hat dieses Buch ein paar gute Ansätze, zB weniger Fertigprodukte verwenden, krankt aber an der Pauschalisierung.
Sinnvoll aufgebaut zum Thema gesunde Ernährung ist das Buch definitiv nicht und für Allergiker oder Veganer ungeeignet.

Journal Entry 14 by wingDarryl1208wing at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 10, 2021

Released 1 yr ago (5/10/2021 UTC) at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf dem Postweg auf zu akireyvonne.

Journal Entry 15 by wingakireyvonnewing at Steglitz, Berlin Germany on Thursday, May 20, 2021
Das Buch ist schon vor 2 Tagen wohlbehalten bei mir angekommen. Vielen Dank fürs Schicken. Ich werde weiter berichten.

...................
24.11.2021
Leider ist das Buch bei mir stecken geblieben, wofür ich mich vielmals entschuldige. Habe immer mal wieder darin geblättert und auch mir Einiges gemerkt. Jetzt soll das Buch aber weiterreisen. Ich bedanke mich bei js100879, dass ich bei diesem Ringbuch mitmachen durfte.

Die nächste Adresse, Gemeschmi, ist angefragt.

Das Buch darf zur nächsten Ringstation weiterreisen, und zwar zu Gemeschmi. Viel Freude mit dem Buch.


Journal Entry 17 by wingGemeschmiwing at Buchring, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases on Monday, December 6, 2021
Kam am Samstag wohlbehalten hier an 😀 ich bin schon sehr gespannt

Journal Entry 18 by wingGemeschmiwing at Beilstein, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, May 11, 2022
🙈 Jetzt ist das Buch auch noch bei mir stecken geblieben- scheint wohl sein Schicksal zu sein. Man kann es auch nicht einfach so weglesen wie einen Roman.
Hmm, eigentlich wurde schon alles zu diesem Buch gesagt. In unseren Lebensmitteln ist definitiv zu viel Zucker (versteckt), aber ernährungsphysiologisch brauchen wir ihn doch, v.a. unser Gehirn. Von diesem extremen "Kein Zucker" halte ich genauso wenig wie von "Kein Fett" oder "nur Eiweiß ist super" . Unser Körper braucht einfach alles, aber im richtigen Maße.
Kaum Regionalität ist wohl dem Heimatland der Autorin geschuldet; ist schade, dass es nicht in die anderen Erscheinungsländer des Buches einfach übertragen werden kann, denn der Umweltaspekt sollte bei der Ernährung doch eine wichtige Rolle spielen.
Mich hat das Buch wieder aufmerksam gemacht mehr auf ausgeglichene Nährstoffe und regionale Produkte zu achten.

Journal Entry 19 by wingGemeschmiwing at zurück nach Hause, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases on Thursday, May 12, 2022

Released 1 mo ago (5/13/2022 UTC) at zurück nach Hause, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich heute auf den Heimweg 👋

Journal Entry 20 by js100879 at Willich, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 19, 2022
Das Buch ist heute hier wohlbehalten wieder angekommen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.