Die Lichtsammlerin

in good company
by Beatrix Kramlovsky | Literature & Fiction |
ISBN: 3446263152 Global Overview for this book
Registered by wingfannynataliewing of Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on 8/27/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingfannynataliewing from Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Tuesday, August 27, 2019
Die Geschichte von drei Frauen im 20. Jahrhundert

Liebe, Verlust und ein dunkles Familiengeheimnis – Beatrix Kramlovsky erzählt die Geschichte dreier starker Frauen in den Wirren des 20. Jahrhunderts.
Großmutter, Mutter und Tochter. Dazwischen zwei Kontinente, ein Jahrhundert und ein Geheimnis, das die Familie zerreißt: Marys Großmutter Rosa wird wie eine Heilige verehrt. Wenn Mary nach dem Grund fragt, bleibt ihre strenge Mutter Erika stumm. Wollte sie doch mit der Flucht nach Australien in den 1940er Jahren alles hinter sich lassen. Als alte Frau kehrt Erika in ihre Heimat zurück, und die Erinnerung kommt mit aller Macht wieder. Sie erzählt, und ihre Tochter Mary begreift, warum für die Frauen ihrer Familie Liebe immer nur Verlust bedeutet hat.

Journal Entry 2 by wingfannynataliewing at OBCZ Golden Harp in Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria on Sunday, October 6, 2019

Released 2 yrs ago (10/7/2019 UTC) at OBCZ Golden Harp in Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

Liebe/r Finder/in,
herzlichen Glückwunsch, du hast ein reisendes Buch gefunden! Ich hoffe, es gefällt dir.
Ich freue mich, wenn du einen Journal-Eintrag machst, damit ich weiß, wo das Buch gerade ist und was du damit vor hast. Wenn dir die Idee von Bookcrossing gefällt, kannst du dich bei Bookcrossing registrieren, das ist kostenlos und anonym. Du kannst dadurch den weiteren Weg dieses Buches verfolgen. Infos auch auf http://www.bookcrossers.at/
bzw. http://www.bookcrossers.de/

In Österreich gibt es ein eigenes Bookcrossing-Forum: http://bcat.az.in/forum/
dort gibt es Hilfe bei Fragen und Infos zu Bookcrossing und auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Hello! Bookcrossing is an online community of book lovers dedicated to sharing books with each other and the world at large. We are curious to see how far and wide this book will travel and how its readers like it. Kindly make a journal entry to let us know it's found a new reader.
Feel free to read and keep this book, pass it on to a friend, leave it back or somewhere else for the next reader. If you journal this book as a member, then you will be able to follow the book as it travels around. Happy reading!

Journal Entry 3 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria on Sunday, November 21, 2021
Für eligi noch kurz vor dem nächsten Lockdown aus der OBCZ geholt.

Journal Entry 4 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Wednesday, November 24, 2021

Released 1 mo ago (11/24/2021 UTC) at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist per Post zu eligi.

Journal Entry 5 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Friday, November 26, 2021
vielen herzlichen Dank an fannynatalie!!
bin gespannt auf dieses Buch der oberösterreichischen Autorin Beatrix Kramlovsky

Journal Entry 6 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Thursday, December 16, 2021
Die Geschichte der drei Frauengenerationen in OÖ bzw Australien hätte mir sehr gut gefallen, aber die vielen Zeitsprünge (besonders zu Beginn des Buches, wo man ja noch nicht mit den Personen vertraut ist) haben mich stark gestört.
Rosa (Herma), Erika (Rikki, Rikky) und Mary - Großmutter, Mutter und Tochter - drei Frauen mit speziellen Lebensgeschichten.

Nicht nachvollziehbar ist für mich, warum Mary ihre mails als "Mary Brettschneider Clark" schreibt, denn Brettschneider war der Name der Großeltern Rosa mit ihrem Mann Josef, ihre Mutter Erika und Vater Albert hießen ... (anders, muss noch nachlesen)

Im Nachwort schreibt die Autorin, dass ihre Familiengeschichte die Grundlage für dieses Buch war. Warum steht trotzdem zu Beginn des Buches so wie in vielen anderen Büchern: "Dieses Buch ist reine Fiktion ..." ?

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.