Homo Sociologicus: Ein Versuch zur Geschichte, Bedeutung und Kritik der Kategorie der sozialen Rolle (Studienbücher zur Sozialwissenschaft)

by Ralf Dahrendorf | Philosophy |
ISBN: 3531211226 Global Overview for this book
Registered by wingLilliannewing of Wilmersdorf, Berlin Germany on 12/13/2016
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLilliannewing from Wilmersdorf, Berlin Germany on Tuesday, December 13, 2016

Dieses Buch … ist (m)eine Spende für Bookcrossing … Vielen Dank!


Lesen - Registrieren - Freigeben | Read - register - release

So nehmen Bookcrosser ihre Bücher und lassen daraus eine weltweite Bibliothek entstehen. Das hier ist eines davon. Wenn du möchtest, dass die vorherigen Leser_innen erfahren, wo das Buch gerade ist, so schreibe einen Journaleintrag mit der BCID. Das geht ganz einfach und ist völlig kostenfrei. Und falls du dich anmelden möchtest, so kannst du gerne bei "Neue Mitglieder geworben" Lillianne angeben. Mit Dank im Voraus.

Ich gebe das Buch gerne in den BC-Kreislauf, kann jedoch nicht jedes Exemplar lesen, das durch meine Hände geht. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Wünsche ein erfreuliches Lesevergnügen!

Journal Entry 2 by wingLilliannewing at Rüdesheimer Platz in Wilmersdorf, Berlin Germany on Thursday, March 2, 2017

Released 4 yrs ago (3/2/2017 UTC) at Rüdesheimer Platz in Wilmersdorf, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Dieses Buch geht nun weiter auf Reisen ... to whom it may concern. Viel Freude!


»Für die Toten Wein, Wasser für die Lebenden – das ist eine Vorschrift für die Fische.«
Martin Luther [WA 2696]

Journal Entry 3 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Thursday, March 2, 2017
Der homo sociologicus (lat. = soziologischer Mensch) ist ein von Ralf Dahrendorf konzipiertes Akteursmodell der Soziologie, bei dem der Mensch als ein durch die Gesellschaft bedingtes Wesen gesehen wird, das sich Normen, Werten und Erwartungen beugen muss.
Homo sociologicus – Wikipedia

Ein Buch der 1000 Bücher, vielen Dank liebe Lillianne!

7. März 2017 Das Buch passt genau zu Fortbildungen, die ich derzeit mache und dem Thema "Der Mensch als Träger vorgeformter Rollen", es hat sich aber nicht schön gelesen. Es gibt so viele Wörter in Latein und Griechisch sowie Textpassagen in Englisch, die nicht übersetzt werden. Da es sowieso schon zahlreiche Fußnoten gibt, hätte man auch noch Übersetzungen ergänzen können. Die Rede, auf der das Buch basiert, ist aus dem Jahr 1958, ich kann mir nicht vorstellen, dass damals jemand durchgängig aufmerksam geblieben ist. Aber schöne alte Formulierungen findet man, wie zum Beispiel "sich nicht anheischig machen". Ach ja, lachen musste ich, weil ich auch einen homo oeconomicus kenne, der vor jedem Einkauf Nutzen und Kosten sorgsam abwägt und Hunderte von Preisen vergleicht, bevor er seine Entscheidung trifft :-))

Das Buch steht auf der Wunschliste von LiniP und reist zu ihr. Gute Reise, Buch!

Journal Entry 5 by LiniP at Harrow, Greater London United Kingdom on Saturday, April 22, 2017
Vielen Dank fürs Schicken.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.