Das Sparkochbuch: Günstig und ausgewogen ernähren nach dem Regelsatz Hartz IV

by Uwe Glinka, Kurt Meier | Cooking, Food & Wine |
ISBN: 3802536924 Global Overview for this book
Registered by kleinesFerkel of Waldeck, Hessen Germany on 9/29/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
11 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by kleinesFerkel from Waldeck, Hessen Germany on Saturday, September 29, 2012
Buchbeschreibung:

Abwechslungsreich kochen und gut essen ist auch mit wenig Geld möglich! Ausgehend vom Hartz-IV-Regelsatz, nach dem einem Erwachsenen pro Tag ca. 4,40 (Anmerkung von mir: bei Erscheinung des Buches 2009) Euro für Essen und Trinken zur Verfügung stehen, haben die Autoren 75 Speisepläne mit Frühstück, Mittag- und Abendessen für zwei Personen zusammengestellt. Unkomplizierte Gerichte, mit frischen Zutaten zubereitet, garantieren eine ebenso gesunde wie schmackhafte Ernährung.....

Journal Entry 2 by RKBonny at Altrich, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, October 1, 2012
heute angekommen, danke =)

RAY-liste
1. Laborqueen
2. holle77
3. Schneefee
4. hesse-maus
5. MissHappy71
6. DieHenkerin
7. goldpet
8. Móndenkind
9. Mondstina
10. sonnenmädchen
11. Märchenbraut

am Ende bitte zu Zinat1

Released 9 yrs ago (10/16/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

das nette Kochbüchlein reist noch eine Weile durch die Welt bis es am Ende in einem Regal bleibt =)

Journal Entry 4 by wingLaborfeewing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Thursday, October 25, 2012
Wunderbar, das Buch ist soeben bei der LaborFEE angekommen. Hab schon beim Reinschauen irgendwo das Stichwort Landfrauen aufgeschnappt, das kann nicht allzu schlecht sein, schaun mer mal.


--------------------------------------------------
22.11.2012

Ooops, dank familiärer Unruhen habe ich hier auch glatt mein Journal verschusselt... wird nun nachgeholt, weil ich doch sehr positiv von diesem Büchlein beeindruckt war.
Nicht nur, dass die Rezepte durchaus augewogen (hab einige nachgerechnet) und abwechselungsreich waren, sondern ich denke auch, dass man schon ein recht umfangreiches Ideen- und Methodenspektrum bekommt, wie man sich lecker und preiswert bekochen kann. Von "jeden Tag Nudeln mit Ketchup" war hier überhaupt nix zu finden, sondern es kamen viellerlei Anregungen aus regionalen und internationalen Küche.

Schwierigkeiten hätte ich mit dem Kaloriengehalt der angebotenen Frühstücke, da wäre meine Gewichtung über den Tag anders gewählt, ich bekam fast das Gefühl einer gewissen Oplulenz. *g* Vermisst habe ich ein Kapitel zum Restemanagement.

Ein recht praktisches und motivierendes Büchlein, das ja nun schon längst bei der nächsten Teilnehmerin angekommen ist. Herzlichen Dank fürs Mitlesen lassen.

Journal Entry 5 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, November 21, 2012
Das Buch ist heute angekommen, danke fürs Senden und die lustige Karte.

Journal Entry 6 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 4, 2013
Nun habe ich das Büchlein über Gebühr lange strapaziert, aber daran waren u.a. die Feiertag schuld.
Ich finde die Mischung auch gelungen und fand es besonders gut, dass auch fleischlose Gerichte aufgeführt werden.
Es ist erkennbar, dass man sich auch mit wenig Geld ordentlich ernähren kann, ich persönlich hätte nur meine Schwierigkeiten mit dem Fleisch vom Discounter, das mag allerdings ein Vorurteil sein.
Jetzt werde ich aber mal schnell die nächste Adresse anfragen.

Journal Entry 7 by Schneefee at Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 11, 2013
die Packstation war voll, aber heute konnte ich es endlich aus der Filiale abholen.

Journal Entry 8 by Schneefee at Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 22, 2013
ich muss gestehen - ich habe bisher nur das Vorwort gelesen und die Rezepte grob durchgeblättert. Manches trifft meinen Geschmack, manches nicht, aber im Grunde erinnert mich alles an Omas "Nachkriegsküche" - die echt nicht die schlechteste war! Ich habe immer gern gegessen, was Oma auf den Tisch gebracht hat.
Volle Punktzahl für die Arbeit, die sich die beiden Autoren damit gemacht haben, und für die Idee als solche. Mit Sinn und Verstand einzukaufen und zu kochen schadet niemandem, ob nun Hartz IV oder nicht. Und hier auch schon der Grund für den Punktabzug: Reste. Es fallen eigentlich IMMER Reste an, vor allem, wenn ich fertig abgepackt beim Discounter kaufe. Und Lebensmittel wegzuschmeißen tut (mir) nicht nur in der Seele weh - auch das dank Omas Nachkriegserziehung ;-) - sondern gerade bei knapper Kasse auch eindeutig am Monatsende im Portemonnaie.

Mit Discounter-Fleisch habe ich persönlich auch so meine Probleme, holle, aber auch mit Discounter-Eiern und -Milch. Mir geht es da zwar nur sekundär um "Pferdefleischskandale" und primär um die Haltungsbedingungen, aber wenn ich das Übel der "unmenschlichen" Tierhaltung und -behandlung meide, verschwindet glaube ich das Problem von Giftstoffen, Medikamenten und Gammelfleisch automatisch.

Journal Entry 9 by Schneefee at Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 25, 2013

Released 9 yrs ago (2/25/2013 UTC) at Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

inne Post

Journal Entry 10 by hesse-maus at -- Irgendwo / Somewhere --, Hessen Germany on Tuesday, March 5, 2013
Heute bei mir eingetroffen....Da bin ich gespannt! Danke fürs schicken!

Journal Entry 11 by hesse-maus at -- Irgendwo / Somewhere --, Hessen Germany on Friday, April 12, 2013
Jaaa, > die Rezepte erinnern mich alles an Omas "Nachkriegsküche" <

Viel Suppe und viel Fleisch.... es ist auch eben Geschmackssache..... aber eben auch Anregung.....

Danke fürs mitlesen lassen.
Wandert jetzt zu MissHappy71 entweder per BC- Botin oder per Post!

Journal Entry 12 by wingMissHappy71wing at Heusenstamm, Hessen Germany on Thursday, April 18, 2013

Danke fürs Schicken, bin schon gespannt auf den Inhalt.

Edith 24.04.2013: Also, das ein oder andere Rezept habe ich mir rauskopiert und werde es bei Gelegenheit mal nach kochen. Vielen Dank für den Ring.

Journal Entry 13 by wingMissHappy71wing at on Wednesday, April 24, 2013

Released 9 yrs ago (4/24/2013 UTC) at

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Das Buch reist weiter zu DieHenkerin, viel Spaß damit!

Journal Entry 14 by DieHenkerin at Hohenhameln, Niedersachsen Germany on Tuesday, April 30, 2013
Das Kochbuch ist wohlbehalten bei mir angekommen. Ich freue mich schon darauf, das eine oder andere Rezept auszuprobieren.

Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Mai!


30.04.2014:

Goldpet und Mondenkind haben auf meine Anfrage leider nicht geantwortet, deshalb frage ich nun bei Mondstina an.


Journal Entry 15 by DieHenkerin at Hohenhameln, Niedersachsen Germany on Thursday, May 8, 2014

Released 8 yrs ago (5/8/2014 UTC) at Hohenhameln, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Weiter geht's zu Mondstina.

Journal Entry 16 by Mondstina at Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, May 13, 2014
kam gestern an, danke fürs Schicken!

24.6.2014: Die Idee die hinter dem Büchlein steckt finde ich super. Schön dass man als Leser auch etwas über die Entstehungsgeschichte erfährt. Für ein gelungenes und anregendes Rezeptbuch haben mir persönlich die Bilder gefehlt, aber das ist wohl Geschmackssache. In der Zwischenzeit sind die Preise wahrscheinlich auch nicht mehr ganz aktuell.
Insgesamt eine interessante Sammlung, wobei ich finde, dass es sehr fleischlastig ist und das ist schade. Auch bei meinen Omas gab es viele vegetarische Gerichte und die kamen hier m.E. etwas zu kurz.

Die nächste Adresse ist schon angefragt.

Journal Entry 17 by Mondstina at Leipzig, Sachsen Germany on Saturday, July 5, 2014

Released 8 yrs ago (7/4/2014 UTC) at Leipzig, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

da sonnenmädchen nicht mehr mitlesen will, ist das Buch jetzt unterwegs zu Märchenbraut

Journal Entry 18 by Märchenbraut at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 8, 2014
Das Kochbuch ist heute bei mir angekommen. Herzlichen Dank!

Journal Entry 19 by Märchenbraut at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 11, 2014
So jetzt habe ich das Buch durchgeackert und will da mal meinen Senf dazugeben!
Da ich beruflich viel mit Harz IV Empfängern zu tun habe, finde ich die Idee ein Kochbuch nach dem Regelsatz auszurichten grundsätzlich sehr positiv.
Eine erstmal gute Idee, von Männern, die im Rechnen mit dem spitzen Bleistift besser sind als im Kochen und Wirtschaften, denke ich mir! Denn auffällig ist, (hier 2 Beispiele) im Rezept Hühnerfrikassee steht 200 ml Weißwein 0,38 €uro, Rotweingulasch 275 ml 0,39 €uro. Gut gerechnet! Doch auch in den Discountern gibt es keine so geringe Menge. Für die Gerichte gebrauchte ich jeweils eine ganze Flasche 0,7 oder 1 Liter, die sind dann wesentlich teurer und schon stimmt die ganze Rechnung nicht. Statt ständig das angegebene Mineralwasser, kann genausogut Leitungswasser getrunken werden. Das wären täglich im 2 Personenhaushalt 0,38 €uro Einsparung.
Über das zweifelhafte Discounterfleisch wurde ja schon geschrieben, das spare ich mir dann mal.
Genauso wie die Resteverwertung völlig fehlt.
300 g Nudeln zu kochen, für Krautnudeln Athena, ist doch total blöd. Da nimmt die Hausfrau gleich die ganzen 500 g aus dem Beutel und der Rest wird abends mit Ei angebraten oder zu Nudelsalat verarbeitet.
Soweit ich gesehen habe liegen alle Tagesportionen zwischen 6 und 8 €uro für 2 Personen. Mal ehrlich, das kann doch hoffentlich fast jede sparsame Hausfrau hinbekommen!!!
Erst vergangene Woche habe ich mit 12 Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren und 2 Betreuern Pizza gebacken. Als Nachtisch gab es Vanillepudding mit roter Grütze. 19 €uro kostete der Spaß für die 14 Personen! Nächste Woche gibt es Reibeplätzchen mit Apfelmus. Da schaffen wir ein Mittagessen, welches für jedes Kind und auch für die Erzieher nicht mal 1 €uro kostet. Dafür gibt es in der dritten Woche ein Grillfest, bei dem wir das eingesparte Geld ausgeben (wir können 2,50 €uro pro Kind und Mittagessen einplanen)
Besser für ein Buch wären Wochenenpläne, die auch einige sparsamere Tage beinhalten.
Zum Beispiel Blaubeerpfannkuchen oder Erbsensuppe als Mittagessen.Mit selbstgebackenen Brötchen für Frühstück und Abendbrot, Salat und Äpfeln für zwischendurch, schafft man den Tag deutlich unter 5 €uro. Dafür hätte man an anderen Tagen etwas mehr Geld für das Essen.
Bei den Gerichten fehlen mir die Bilder, okay ich verstehe, dass es mit 8,95 €uro auch ein sparsames Kochbuch sein soll, aber wie ich die meisten wenig kochenden Menschen einschätze, haben sie so keine Vorstellung von dem Gericht.
Da bisher nur Ferkel Sterne für das Buch gegeben hat, tue ich mich schwer mit meiner Bewertung. Okay für die gute Idee, einige schöne Rezepte und die Mühe des Rechnens gebe ich mal 5 Sterne. Besonders hilfreich oder empfehlenswert für Harz IV Empfänger finde ich es nicht.




Released 8 yrs ago (7/17/2014 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Viel Spaß mit dem Kochbuch

Journal Entry 21 by zinat1 at Elsdorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 17, 2020
Lange schon bei mir.
Wohl den Eintrag vergessen.

Lieber Finder,

dieses Buch wurde nicht verloren, sondern absichtlich hinterlassen, um gefunden zu werden. Du kannst (musst aber nicht!) es lesen und dann wieder frei lassen, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann.

Das deutschsprachige Forum findest Du hier und die deutsche Support-Seite ist auch sehr hilfreich.

Zweifel bei der Anmeldung? Die Webseite ist SPAM-FREI, Email-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben absolut geheim!

Vielen Dank für Deinen Eintrag und viel Spaß mit dem Buch und vielleicht auch bei Bookcrossing!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.